Über Mich...

... oder: wie ich endlich auf einen GRünen Zweig kam

Ich wurde 1974 in Wien geboren und lebe mit meinem Mann, unserer Tochter und unserem Husky im Wien. Nach 2 abgeschlossenen Universitätsstudien und mehreren Jahren in verantwortungsvollen Positionen machte ich Bekanntschaft mit dem sogenannten „Burn-Out-Syndrom“. Ich erfuhr am eigenen Leib, dass Schulmedizin und konventionelle Psychotherapie mir, in meinem Fall,  hierbei nur bedingt helfen konnten und machte erst nach einem  langen Leidensweg Bekannschaft mit EDxTM. Nach 6 Wochen mit einer erfahrenen EDxTM Practitioner war ich die schlimmsten Beschwerden los und konnte mir in schwierigen Situationen auch selbst helfen. Ich beschloss die Ausbildung zum EDxTM Practitioner zu machen und habe mittlerweile auch die Berechtigung, diese wunderbare energetische Technik zu unterrichten. Weiters bin ich durch das Absolvieren des erweiterten Curriculums auch zertifizierte Kinesiologin.

 

Als meine Tochter mit der Beikost begann, fing sie an unter seltsamen Ausschlägen zu leiden. Aus Verzweiflung begannen wir auf Anraten unseres damaligen Kinderarztes mit Cortison Creme zu behandeln, damit sie sich nicht laufend blutig kratzte. Dies brachte allerdings wenig Erfolg, die "Grunderkrankung" blieb ja bestehen. Kaum setzten wir die Creme ab, kratzte sie sich weider blutig.

Die „Diagnose“ brachte eine Bioresonanz-Sitzung bei einer Bekannten Kinesiologin: Weizeneiweissallergie und Kuhmilchallergie. Wir ließen diese beiden Nahrungsmittel weg und bald war der Ausschlag Geschichte. Allerdings begann das anstrengende Vermeiden dieser beiden Lebensmittel, was in unserer Gesellschaft eine schwierige Aufgabe ist. Kaum „erwischte“ Sie Weizen oder Milch bekam sie wieder einen kleinen Ausschlag.

 

Dann hörte ich von den Erfolgen mit NAET und meine Tochter begann diese energetische Therapie. Nach kurzer Zeit vertrug sie Milch ganz problemlos und auch Weizen ist mittlerweile kein Thema mehr.

 

Auch ich selbst machte schon bald Bekannschaft mit der enormen Effizienz von NAET:  zwei große Themen wurden in nur 2 NAET Sitzungen bei mir nachhaltig energetisch gelöst.

Danach fasste ich den Entschluss, auch diese wunderbare Technik selbst erlernen zu wollen und machte die Ausbildung zum NAET Practicioner. Mittlerweile unterstütze ich Erwachsene, Kinder und Haustiere mit NAET energetisch bei chronischen und akuten Beschwerden und freue mich jedesmal, wenn ich mit diesen sanften und nebenwirkungsfreien Techniken ausbalancieren kann.

 

Ich schöpfe viel Kraft aus meiner Tätigkeit, mit der ich Menschen  energetisch dabei unterstützen darf, ihre gesundheitlichen und psychologischen Blockaden auf energetischer Ebene zu lösen, ihre Balance wiederzuerlangen und ihr Potential leben zu können. Zusätzlich zu meiner Praxis bin ich als Konzernverantwortliche für Umweltmanagement und CSR in einem großen Unternehmen tätig und freue mich, diese beiden wunderbaren Tätigkeiten ausüben zu dürfen.